Warum Projektmanagement?

Warum ich meine Arbeit als Projektmanagerin genieße?

Im Jahr 2014 habe ich ein riesiges Glück gehabt, eine Praktikumsstelle in der Organisationsabteilung zu bekommen. Organisation oder auch Organisationsentwicklung bedeutet meistens eine unglaublich große Anzahl an Projekten, Veränderungsprojekten. Also startete ich meine Karriere im Projektmanagement-Bereich. Ich hatte noch keine Ahnung, was mich genau erwartet, aber ich war froh, Berufserfahrung in so einem spannenden Gebiet sammeln zu dürfen.

Das erste, was mir damals aufgefallen ist, waren fehlende Standardabläufe. Warum? Weil jedes Projekt eigenartig ist. Man kann nur in seltenen Fällen einen Standardablauf entwickeln. Das würde wahrscheinlich bei Projekten mit gleichen Zielen klappen, wie zum Beispiel Einführung von einem neuen Fachverfahren oder Digitalisierungsprojekten. Aber auch da können starke Unterschiede durch Ausgangssituation, Projektrahmenbedingungen oder Besonderheiten der beteiligten Stellen auftreten. Somit bestand mein Arbeitstag immer aus ganz verschiedenen Aktivitäten. Natürlich musste ich auch das tun, was die meisten Praktikantinnen immer machen – Protokollführung. Die Arbeit war super anstrengend und zeitaufwendig. Aber dadurch musste ich mich gleich mit allen inhaltlichen Aspekten des jeweiligen Projektes auseinandersetzen, damit das, was ich geschrieben habe, auch einen Sinn hatte. Aber darüber werde ich in einem anderen Beitrag erzählen.

Also bedeutet das Projektmanagement eine vielseitige Tätigkeit. Man muss:

– eine Vision entwickeln,

– Umsetzungsmaßnahmen planen,

– alle Teilnehmenden davon überzeugen, mitzumachen,

– alle Projektphasen organisieren,

– die Vision umsetzen und

– am Ende überprüfen, wie die Vision funktioniert und

– evtl. eine Prozessoptimierung oder

– Umsetzungsanpassung durchführen.

In meiner Arbeit habe ich sehr viel Abwechslung. Ich unterhalte mich mit vielen verschiedenen Menschen, plane und organisiere Projekte, an denen ich teilnehme. Ich organisiere und führe unterschiedliche Termine durch. Das ist wirklich sehr spannend. Für alle diese Aktivitäten gibt es Tausende von Strategien und Möglichkeiten, das auszuführen. Im Projektmanagement steht man immer wieder vor neuen Herausforderungen. Genau das macht die Arbeit so interessant und faszinierend! Man überlegt neue Vorgehensweisen. Man versucht alle wichtige Stellen miteinzubeziehen. Man lernt im Team zu arbeiten und allen Teammitglieder:innen zu vertrauen.

Ich hoffe, es klingt nicht wie eine Werbung, denn das ist meine Arbeit, die ich so gerne mache, die mich erfüllt und dank der ich mich immer weiter entwickele.

Wenn du mehr zum Thema Projektmanagement erfahren möchtest, folge mir auf Instagram (lb_managerin).

Projektmanagement mit Humor

Wer ist ein Projektmanager oder eine Projektmanagerin? Womit beschäftigt er oder sie sich den ganzen Tag? Entspricht das den allgemeinen gesellschaftlichen Vorstellungen von diesem Beruf? Antworten auf alle diese Fragen und noch mehr Informationen, erfährst du in diesem Beitrag. Die Darstellung der Projektmanagement-Realität findet unter Humorlupe statt.

Weiterlesen »

Auftritt

Welche No-Gos musst du auf jeden Fall bei deinem Auftritt in jedem Geschäftstermin beachten? Was darfst du sagen und was kann sogar zu einer sofortigen

Weiterlesen »

Verhandlungen im Projektmanagement

Welche No-Gos musst du auf jeden Fall bei einer Verhandlung vermeiden? Welche Fehler sind für viele VerhandlungspartnerInnen typisch und wie kannst du sie vermeiden? Was kannst du machen, wenn du dich vor einer Verhandlung unsicher fühlst oder hast sogar eine richtige Angst vor deinem Auftritt und vor dem Scheitern? Welche Verhandlungsstrategien kannst du anwenden und wo liegen ihre Vor- und Nachteile? Antworten auf alle diese Fragen und noch mehr Informationen, die du für eine erfolgreiche Verhandlung brauchst, erfährst du in diesem Beitrag.

Weiterlesen »

Prozessoptimierung

Weißt du, wie du dich sofort in deinem Unternehmen unbeliebt machen kannst? Die Antwort wissen alle Prozess- und ProjektmanagerInnen. Natürlich mit einer Prozessoptimierung.

Weiterlesen »